IAM Specialist (80-100%)
 
Swissgrid AG
5000 Aarau
In dieser spannenden Rolle entwickeln und unterhalten Sie Konzepte, Prozesse und Richtlinien im Bereich Identity & Access Management. Des Weiteren überprüfen Sie die Einhaltung der Richtlinien und stellen so das Qualitätsmanagement im Bereich Identity & Access Management sicher. Sie nehmen dabei insbesondere folgende Aufgaben wahr:
  • Sie sind Ansprechpartner für das Thema User Provisionierung und Rollenmodellierung innerhalb der ICT Organisation
  • Sie automatisieren Betriebsprozesse und erstellen Reports für die Zertifizierung sowie die Validierungskampagnen
  • Sie erstellen und pflegen die notwendigen Dokumentationen im Bereich Identity & Access Management
  • Sie pflegen, unterhalten und optimieren laufend die Berechtigungsstrukturen gemäss RBAC-Konzept
  • Sie unterstützen die nachgelagerten Support-Einheiten bei der Optimierung von Berechtigungsvergaben sowie der Umsetzung des RBAC-Konzeptes
  • Sie sind Process Engineer für den ITIL Prozess Access Management und stellen in diesem Zusammenhang die Planung und Durchführung von Schulungen über alle Unternehmensbereiche hinweg sicher
  • Sie beraten interne Stakeholder im Bereich Identity und Access Management und sind verantwortlich für die Pflege und den Unterhalt des Active Directory Namenskonzeptes und des RBAC Regelwerkes

  • Universitäts- oder Fachhochschulabschluss (Bachelor oder Master) mit Schwerpunkt Informatik und mehrjährige Erfahrung bei der Einführung und im Betrieb von firmenweiten Identity und Accessmanagement Prozessen
  • Gute Kenntnisse der Themen User Provisionierung und Rollenmodellierung
  • Vorzugsweise erste Arbeitserfahrungen im Bereich von kritischen Infrastrukturbetreibern, mit Vorteil in der Energiebranche
  • Erfahrungen im Einsatz von Skript-Sprachen zur Automatisierung von Administrations- und Implementierungsarbeiten, insbesondere VB.net und PowerShell
  • Technisches Knowhow im Microsoft Umfeld, Microsoft Active Directory, Microsoft Exchange, MS SQL und Azure
  • Kompetenzen in den Bereichen Directory Services (ADS, LDAP), Authentifizierungs- und Autorisierungs- sowie Federationlösungen (SAML, Kerberos, u.ä.) und Web-Technologien (Webserver und Applikationsserver)
  • Ausgereiftes Wissen hinsichtlich der Abhängigkeiten zwischen den verschiedenen Architektur-Komponenten innerhalb einer IT-Infrastruktur
  • Sie sprechen sehr gut Deutsch und Englisch

Bei Interesse freut sich Marlene Eve über Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen. Bitte bewerben Sie sich online über unser Karriere-Portal.