Bananagun (AUS)

Der scheinbar harmlose Name der Band hat eine unterschwellige Botschaft der Verbundenheit, welche der Universalität der Musik entspricht. "Es ist wie gewaltfreier Kampf! Oder der Typ, der einen Raubüberfall macht, aber es ist nur eine Banane, keine Waffe, und er sagt den Behörden, sie sollten sich selbst nicht zu ernst nehmen! Der Sound tönt nach hüpfenden Perkussionen die den westafrikanischen Highlife mit brasilianischem Tropicalia verschmelzen lässt und die Liebe zum Groove zeigt, welche das Herz von Bananagun ausmacht. "Wir wollten nicht das tun, was alle anderen tun", sagt der Gründer der Band, Gitarrist, Sänger und Flötist Nick van Bakel. "Wir wollten, dass es lebhaft und farbenfroh ist und eine Tiefe wie der Dschungel hat. Wie eine Ode an die Natur." Ihr erstes Album "The True Story of Bananagun" kam diesen Juni auf den Markt und man kann es gut als ein von Fela Kuti inspiriertes, optimistisches Sonnenschein-Nugget bezeichnen. Weitere Infos und aktuelle Einlassregeln: www.kiff.ch

Sa., 5. März 2022 19:00 Uhr bis 01:00 Uhr
Eintritt CHF 18
Ab 16 Jahren