Jürg Halter feat. Fredy Studer - Gemeinsame Sprache

Der Berner Schriftsteller und Spoken Word Artist Jürg Halter liest und zelebriert aus seinem neuen, viel gelobten Buch «Gemeinsame Sprache» (Dörlemann, 2021). Das Magazin meinte einmal: «Auf der Bühne ist Jürg Halter eine späte Wiedergeburt von Buster Keaton, der perfekte Anti-Entertainer». Begleitet wird Halter an diesem Abend vom legendären Schweizer Schlagzeuger Fredy Studer. «Gemeinsame Sprache» lautet der Titel des neuen Buches von Jürg Halter, einem der wichtigsten deutschsprachigen Lyriker seiner Generation. Seine Gedichte werfen kaleidoskopartig Schlaglichter auf unser Sein und unser Zusammenleben. Sie erzählen vom Gemeinsamen und vom Trennenden; melancholisch, mutig, zornig und auch ironisch. Die Gedichte sprechen von der Vereinsamung in Städten, vom Drogenrausch in den Clubs, sie beschäftigen sich mit streunenden Katzen, suchen nach der besten Gesellschaft, erkunden die Farbe Blau, erfinden das niemals niemanden verletzende Abc. Und immer wieder loten sie die Tiefen der Liebe aus.

Do., 16. Sep. 2021 17:30 Uhr bis 22:00 Uhr
Eintritt CHF 25
Ab 16 Jahren