Bachfischet

Der Bachfischet geht auf einen mittelalterlichen Brauch zurück, als es üblich war, den Stadtbach mit einer Sperre stillzulegen, um das Bachbett gründlich zu reinigen. Die Schuljugend holte den seinerzeit lebensnotwendigen Stadtbach danach mit grosser Freude an der Stadtgrenze ab. Dieser wunderschöne Brauch wird jeweils im September gefeiert. «Fürio de Bach brönnt, d Suhrer händ ne aazöndt, d Aarauer händ ne glösche, d Chüttiger, d Chüttiger riite uf de Frösche!» Start Umzug: 20.15 Uhr Umzugsroute: (Bachstrasse: Besammlung der Schulklassen) - Aargauerplatz - Vordere Vorstadt - Rathausgasse - Halden - Asylstrasse - Schachenallee - Schachenwiese Jahrzehnte lang, gehörte auch das "Bachfischet Tänzlein" zum traditionsreichen Aarauer Brauchtum, bis es 1969 stillschweigend abgeschafft wurde. Dieses Jahr wollen wir diesen Teil vom Bachfischet wieder zum Leben erwecken. Am Freitag, 23.09 veranstalten wir ein ergänzendes Bachfischet-Programm mit Barbetrieb, Livemusik, Food und vielem mehr in der Markthalle Aarau. Mit dabei sind Jil Corti die mit einem DJ Set in den Abend einleiten wird, unsere guten Freunde Stereo Kulisse live auf der Bühne und TOMPAUL als grosses Finale. 16.00 - 01.00 Uhr

Fr., 23. Sep. 2022 18:15 Uhr bis 19:00 Uhr
Eintritt Kostenlos