Die grosse Revue

92 Jahre Musik und Geschichte in emotionalem Technicolor! Am 12. April 1930 geschieht wahrhaft Historisches: Abends um 8 Uhr im Saale zur Eintracht in Niedergösgen wird der Orchesterverein Niedergösgen gegründet. 92 statt 90 Jahre später feiert der Orchesterverein (Corona bedingt) sein Jubiläum mit einem festlichen Jubiläumsprogramm: Die grosse Revue ist gleichzeitig Rendezvous, Zeitreise und musikalische Jahrhundertgeschichte des Orchesters, gespiegelt an Musik und Historie von 1930 bis 2020, von Edward Elgars Pomp and Circumstance über Henry Mancinis Greatest Hits bis zu Hans Zimmers Lion King. Petticoat trifft auf Röhrenjeans, der Kassettenrekorder auf den Farbkopierer, Max Schmeling auf Roger Federer und Miss Marple auf Harry Potter. In Dekadenschritten taucht das Orchester ein in Leben, Kultur, Gesellschaft, Sport und Musik der jeweiligen Jahrzehnte, anekdotisch verziert und boulevardmässig beleuchtet – erzählt, interpretiert und gespielt von Noémie Schmidlin-Fiala, Hugo Bollschweiler und der SinfonieON.

So., 6. Nov. 2022 15:00 Uhr bis 21:00 Uhr