3. Abo-Konzert – Sinfonische Kammermusik

Türöffnung: 18.30 Uhr Konzerteinführung: 45 Minuten vor Konzertbeginn Saaleinlass: 19.00 Uhr

Im 3. Abo-Konzert des argovia philharmonic spielt das Orchester Brahmsʼ 3. Sinfonie, die eine bis dahin für Brahms Verhältnisse unbekannte Leichtigkeit atmet. Trotz des grossen Orchesterapparats steht das Kammermusikalische im Zentrum. Vaughan Williamsʼ Oboenkonzert und Elgars kurzes «Soliloquy» sind hingegen wahre Kammermusikschätze. Begleitet von lediglich Streichern kann Oboen-Virtuose Albrecht Mayer hier aus dem Vollen schöpfen und seine Bravour sowohl in technisch virtuosen Passagen als auch in langen lyrischen Phrasen von den tiefsten bis hin zu den höchsten Tönen beweisen. Mendelssohns «Hebriden»-Ouvertüre, ein durch die Fingalshöhle auf der schottischen Insel Staffa inspiriertes musikalisches Landschaftsgemälde, dient als Eingangspforte zum britischen Mittelteil des Konzerts. Mitwirkende: Albrecht Mayer, Oboe Rune Bergmann, Leitung argovia philharmonic Programm: Felix Mendelssohn Bartholdy (1809–1847) Konzert-Ouvertüre «Die Hebriden» h-Moll op. 26 Edward Elgar (1857–1934) «Soliloquy» für Oboe und Orchester (orchestriert von Gordon Jacob) Ralph Vaughan Williams (1872–1958) Konzert für Oboe und Streicher a-Moll Johannes Brahms (1833–1897) Sinfonie Nr. 3 F-Dur op. 90 Preisekategorien: CHF 90.00 | 78.00 | 65.00 | 55.00

Do., 19. Jan. 2023 18:30 Uhr bis 20:30 Uhr