Leben in vollen Zügen - Spielclub ufrei

Einsteigen. Aussteigen. Warten. Zeit nutzen, Landschaft betrachten, durchatmen.

Der uFrei befasst sich mit dem Leben in einer schnellen Gesellschaft, dem Leben zwischen Orten, an Nicht-Orten, zusammen, alleine, mit Tausenden. Züge, Bahnhöfe, abreisen und ankommen. Wo schlafen Züge? Wo existiere ich? Und wie lebt Mensch ein volles Leben?

In diesem Jahr mündet die Saison der Spielclubs im eigenen Theaterfestival «Goodbye-Hello». Am Samstag 8. Juni 2024 schliesst das «Goodbye-Hello»-Festival mit einem Marathon, an dem alle fünf Produktionen am Stück geschaut werden können.

Von & Mit: Katja Bachmann, Lorena Cipriano, Luca Schmutz & Elisa Theiler.
Oeil extérieur: Jonas Egloff.
Szenografie & Kostüme: Helen Prates de Matos.
Assistenz Szenografie & Kostüme: Lara Durtschi.
Musik: Christoph Scherbaum.
Technik & Produktion: Bühne Aarau.

Leben in vollen Zügen - Spielclub ufrei
Infos
 

Samstag, 1. Juni 2024
22:00 bis 23:00 Uhr

Alter: ab 14 Jahren

Impressum & Datenschutz Facebook Suchen