Lesekreis: Melnitz

Der Lesekreis bespricht das Buch «Melnitz» von Charles Lewinsky.

Als eines Nachts im kleinen Schweizer Dorf Endingen im Jahr 1871 ein entfernter Verwandter an die Tür der Meijers klopft, ahnt keiner, dass sich das Leben der Familie von diesem Moment an radikal ändern wird. Janki Meijer bringt frischen Wind in die Familie und zeigt sich unternehmungslustig: Ein Jahr später hat er eine Braut – und ein Stoffgeschäft in der Stadt Baden. Vom jüdischen Dorf, wo jeder jeden kennt, ist es ein weiter Weg zur Erfüllung des Traums vom ganz normalen bürgerlichen Leben. Das Buch «Melnitz» von Charles Lewinsky erzählt von fünf Generationen, die alle um Erfolg und Akzeptanz ringen – in einer Welt, die ihnen immer weniger offen steht und spürbar aus den Fugen gerät.

Lesekreis: Melnitz
Infos
 

Donnerstag, 15. August 2024
18:00 bis 19:30 Uhr

Eintritt: Kostenlos

Impressum & Datenschutz Facebook Suchen