Meine Region

Mein Mittelpunkt

Die Region Aarau ist mit ihren 17 Gemeinden attraktiver Lebensmittelpunkt für rund 100‘000 Bewohner. Nahe am Jura und an der Aare gelegen, besticht sie durch ihre Naturnähe und viel Freiraum. Die Region bietet Wohnraum für unterschiedlichste Zielgruppen und kann durch ihre Vielseitigkeit verschiedenste Lebensbedürfnisse abdecken.

Kultur und Freizeit

« Als kulturinteressierte Einwohnerin der Region Aarau kann ich aus dem Vollen schöpfen. Nicht nur die Stadt Aarau hat einiges zu bieten, auch die Kulturkommissionen der Gemeinden organisieren abwechslungsreiche Veranstaltungen, von denen ich mich immer wieder überraschen und begeistern lasse. Es gibt für jeden Geschmack das passende Angebot. »

Küttigen entdecken

Rita Wegmüller aus Küttigen

Familien

« Unsere Familie hält sich gerne an der frischen Luft auf. Familienfreundliche Siedlungen, Spielplätze und die Nähe zu Wald, Natur, Suhre und Aare bieten viele Möglichkeiten: Zum Spielen, zum Verweilen, zum Bräteln, zum draussen sein… Wir fühlen uns als Familie in der Wohnregion Aarau sehr wohl und schätzen die Nähe zum Naherholungsraum. »

Suhr entdecken

Familie Fischer aus Suhr

2 ausgewählte Veranstaltungen aus der Region
 
Aarau
gestern um 18:30 Uhr
Burning Witches (CH)
mit GOMORRA (CH) & MEGATON SWORD (CH) Präsentiert von Metalmayhem Wie verhext: Kaum zwölf Vollmonde nach ihrem dritten Opus Dance With The Devil melden sich Burning Witches gestählt und überlegen mit The Witch Of The North zurück, ihrem bislang feurigsten und donnerndsten Werk. Ein Album mit dem Rüstzeug zum modernen Metal-Klassiker, zum Referenzwerk des wahren, des echten Stahls. Ganz klar: Wer nach nur einem Jahr mit einem solchen Hexenhammer um die Ecke biegt, muss mit Magie im Bunde sein. Mit schwarzer Magie. War diese Band natürlich schon immer. Seit fünf Jahren drücken die Hexen aus der Schweiz der internationalen Metal-Welt ihren okkulten Stempel auf. Sie behaupten sich nicht nur in einer Männerdomäne; sie läuten eine dringend nötige Wachablösung ein. Das Triptychon aus Burning Witches (2017), Hexenhammer (2018) und Dance With The Devil (2020) brachte sie im Nu auf Festivals wie das Wacken Open Air, Summer Breeze oder das Rockharz Open Air, die Schlachthymnen dieser ersten drei Platten sind bis heute nicht verhallt. GOMORRA (CH) & MEGATON SWORD (CH) Präsentiert von Metalmayhem Wie verhext: Kaum zwölf Vollmonde nach ihrem dritten Opus Dance With The Devil melden sich Burning Witches gestählt und überlegen mit The Witch Of The North zurück, ihrem bislang feurigsten und donnerndsten Werk. Ein Album mit dem Rüstzeug zum modernen Metal-Klassiker, zum Referenzwerk des wahren, des echten Stahls. Ganz klar: Wer nach nur einem Jahr mit einem solchen Hexenhammer um die Ecke biegt, muss mit Magie im Bunde sein. Mit schwarzer Magie. War diese Band natürlich schon immer. Seit fünf Jahren drücken die Hexen aus der Schweiz der internationalen Metal-Welt ihren okkulten Stempel auf. Sie behaupten sich nicht nur in einer Männerdomäne; sie läuten eine dringend nötige Wachablösung ein. Das Triptychon aus Burning Witches (2017), Hexenhammer (2018) und Dance With The Devil (2020) brachte sie im Nu auf Festivals wie das Wacken Open Air, Summer Breeze oder das Rockharz Open Air, die Schlachthymnen dieser ersten drei Platten sind bis heute nicht verhallt. GOMORRA (CH) & MEGATON SWORD (CH) Präsentiert von Metalmayhem Wie verhext: Kaum zwölf Vollmonde nach ihrem dritten Opus Dance With The Devil melden sich Burning Witches gestählt und überlegen mit The Witch Of The North zurück, ihrem bislang feurigsten und donnerndsten Werk. Ein Album mit dem Rüstzeug zum modernen Metal-Klassiker, zum Referenzwerk des wahren, des echten Stahls. Ganz klar: Wer nach nur einem Jahr mit einem solchen Hexenhammer um die Ecke biegt, muss mit Magie im Bunde sein. Mit schwarzer Magie. War diese Band natürlich schon immer. Seit fünf Jahren drücken die Hexen aus der Schweiz der internationalen Metal-Welt ihren okkulten Stempel auf. Sie behaupten sich nicht nur in einer Männerdomäne; sie läuten eine dringend nötige Wachablösung ein. Das Triptychon aus Burning Witches (2017), Hexenhammer (2018) und Dance With The Devil (2020) brachte sie im Nu auf Festivals wie das Wacken Open Air, Summer Breeze oder das Rockharz Open Air, die Schlachthymnen dieser ersten drei Platten sind bis heute nicht verhallt. GOMORRA (CH) & MEGATON SWORD (CH) Präsentiert von Metalmayhem Wie verhext: Kaum zwölf Vollmonde nach ihrem dritten Opus Dance With The Devil melden sich Burning Witches gestählt und überlegen mit The Witch Of The North zurück, ihrem bislang feurigsten und donnerndsten Werk. Ein Album mit dem Rüstzeug zum modernen Metal-Klassiker, zum Referenzwerk des wahren, des echten Stahls. Ganz klar: Wer nach nur einem Jahr mit einem solchen Hexenhammer um die Ecke biegt, muss mit Magie im Bunde sein. Mit schwarzer Magie. War diese Band natürlich schon immer. Seit fünf Jahren drücken die Hexen aus der Schweiz der internationalen Metal-Welt ihren okkulten Stempel auf. Sie behaupten sich nicht nur in einer Männerdomäne; sie läuten eine dringend nötige Wachablösung ein. Das Triptychon aus Burning Witches (2017), Hexenhammer (2018) und Dance With The Devil (2020) brachte sie im Nu auf Festivals wie das Wacken Open Air, Summer Breeze oder das Rockharz Open Air, die Schlachthymnen dieser ersten drei Platten sind bis heute nicht verhallt.
Freitag 26.11.2021, 18:30 Uhr bis 01:00 Uhr